pp-logo
pp-logo

Leiterstraße 11 & 13 in Potsdam

Potsdam ist die größte Stadt Brandenburgs mit ca. 160.000 Einwohnern. Sie gilt als eine der attraktivsten Wirtschafts- und Wohnstandorte im Südwesten Berlins.
Die unter Denkmalschutz stehenden beiden Mehrfamilienhäuser in der Leiterstraße 11 und 13 liegen in sehr ruhiger grüner Umgebung im Stadtbezirk Templiner Vorstadt.

Leiterstraße 11 & 13 in Potsdam

Dieser Stadtteil ist durch Eigenheimsiedlungen und Villen aus der letzten Jahrhundertwende geprägt und zeichnet sich durch beste und komfortable Stadtrandlage aus.

Die zwei Mehrfamilienhäuser wurden ca. 1923-1925 errichtet und sind Teil der Wohnanlage „Neue Siedlung Cäcilienhöhe". In jedem Haus befinden sich 6 Wohneinheiten mit einer Größe von 71 bis 105 Quadratmetern. Garten- und Begegnungsbereiche sowie 6 Carports stehen den Bewohnern ebenfalls zur Verfügung. 2011 bis 2012 wurden die Gebäude aufwändig saniert. Neben dem Einbau neuer Fenster und Türen wurden alle Wohnungen mit Echtholzparkett in Eiche, einem Kaminofen zusätzlich zur Erdgas-Heizungsanlage sowie hochwertigen Sanitäranlagen ausgestattet.

Beide Projekte wurden in Kooperation mit der USD Immobilen GmbH, Dresden ausgeführt.

Fotos: USD Immobilien GmbH